WZ Kochduell – der kreativste Koch vom Niederrhein
Die Westdeutsche Zeitung sucht in Zusammenarbeit mit der Königshofer Brauerei und dem Küchenstudio Hoster den kreativsten Koch vom Niederrhein. Am vergangenen Wochenende fand das Halbfinale bei Hoster statt. Eine Jury bestehend aus Markus Haxter, freiberuflicher Koch und Buchautor, Günter Hoster, WZ-Verlagsleiter Daniel Poerschke und Frank Tichelkamp von der Brauerei hatten aus zahlreich eingesandten Rezepten die 20 besten ausgewählt und über facebook wurden die 6 Kandidaten für die Halbfinals bestimmt. „Wichtig ist, dass auf der Zutatenliste auch Bier der Brauerei Königshof steht“, erklärt Verlagsleiter Daniel Poerschke. Das Finale findet am 21.4.2018 statt.



Krefelder Boxcamp – bis zum letzten Gong

Die Idee hinter dem ersten Krefelder Boxcamp, das unter dem Dach der Gesamtinitiative „Krefeld für Kinder“ steigt, ist simpel. Koordinator Gregor Micus erzählt: „Wir wollen auch Kindern, für die nicht jeden Tag die Sonne scheint, die Möglichkeit geben, sich auszupowern und Sport zu treiben.“ An der Oelschlägerstr. ist das „Sam Box 4You“, das Inhaber Farouk „Sam“ Ajagbe zusammen mit Partner Lars Woltermann betreibt. Für das Projekt „Krefeld für Kinder“ schulte der gebürtige Ghanaer dort ehrenamtlich in den ersten Tagen der Osterferien ein gutes Dutzend Mädchen und Jungen aus der Jugendeinrichtung Herbertzstraße.


Kinder erklären Ostern
Im Familienzentrum Montessori St.Stephan in der Pfarrgenmeinde Heilig Geist in der Stadtmitte hat die Westdeutsche Zeitung und KR-TV in der K-Woche die Kinder gebeten Ostern zu erklären…..


HSG Krefeld gegen SG Menden Sauerland Wölfe
Nach der Hinspielniederlage gegen den Aufsteiger aus dem Sauerland hatten sich die Männer um Trainer Dusko Bilanovic einiges vorgenommen. Doch zur Pause lag der Drittligist 13 : 16 zurück und erst mit der Wechsel im Tor spielte die Mannschaft vor 400 Zuschauern in der Glockenspitzhalle sicherer und siegte letztendlich 29 : 25. „Das Team hat im zweiten Durchgang Charakter gezeigt. Es war ein Arbeitssieg“, bilanzierte Bilanovic. Nach einer spielfreien Woche geht am Samstag 07.04.2018 gegen die TuS Volmetal weiter.


Einfach machen! Bildungsangebot für Schulen
Die Ausstellung in der VHS Krefeld zeigt wie umweltfreundlicher und sozialverträglicher Konsum aussehen kann. Sie haben die Chance sich zu diesem Thema im VHS Foyer am Von-der-Leyen-Platz zu informieren. Die Ausstellung macht deutlich, das die Verantwortung für mehr nachhaltigen Konsum sowohl bei der Politik und Wirtschaft, aber auch bei den Verbrauchern liegt, denn sie können mit ihren alltäglichen Konsum-Entscheidungen zu einer zukunftsfähigen Welt beitragen. Jede Station bietet Mitmach-Elemente an: Schulklassen können etwa am Tauschregal ausprobieren, wie sich „Sharing“, also das Teilen von Produkten, anfühlt. Für ausgemusterte Handys steht eine Sammelbox bereit, aus der die Geräte ins Recycling gegeben werden. Schülergruppen können ihre eigenen Tipps und Kommentare für nachhaltigen Konsum hinterlassen – und werden so als Experten ihres Konsumalltags wertgeschätzt.

Folgende Lebensbereiche werden thematisiert:

· Ernährung und Genuss: regionale und saisonale Ernährung

· Wohnen und Einrichten: Beleuchtung, Umweltlabels, Belüftung und Upcycling, Tauschen/Verschenken

· Kleidung und Mode: die Produktionskette von Kleidung, Fakten zum Textilkonsum, Textillabel

· Arbeiten und Lernen: Tipps fürs ressourcensparende Büro: Green IT, Recyclingpapier, Energiesparen, Elektroschrott

· Freizeit und unterwegs sein: Reisen und Alltagsmobilität, Spielzeug, Garten.

Wir haben eine Schülergruppe begleitet. Sehen Sie unseren Bericht!