Wunschbaum-Aktion 2017- Wunschstern erfüllt Kinderwünsche
Die Krefelder Tafel in Kooperation mit der Krefelder Apothekerschaft und der Deutsche Bank Stiftung organisierten jetzt schon zum 4 mal die Wunschbaum-Aktion. Die Spendenaktion hat dafür gesorgt, das auch für Kinder bedürftige Familien Weihnachtswünsche in Erfüllung gingen. Seit Anfang November standen in den teilnehmenden Apotheken die Wunsch-Weihnachtsbäume mit Sternen, auf denen die Kinderwünsche notiert waren. Wer einem Kind eine große Freude machen wollte, „pflückte“ sich einen der Sterne, besorgte das Geschenk und gab es verpackt und mit dem Stern versehen wieder in der Apotheke ab. Die Krefelder Tafel organisierte die Verteilung.
Sehen Sie unseren Bericht zu dieser tollen Aktion.


ATSV Habenhausen vs. HSG Krefeld – Auswärtsdebüt von Bilanovic
Das erste Auswärtsspiel unter dem neuen Trainer des Drittligisten HSG Krefeld beim Tabellenschlusslicht ATSV Habenhausen bedeutete zum einen das Ende der Negativserie auf fremden Platz und einen gelungenen Einstand von Dusko Bilanovic.
Bis zum Rückrundenauftakt am 13. Januar in Ahlen, kann Bilanovic sein Team weiterentwickeln und neu einstellen. Trainingsauftakt ist am 2. Januar.


Spendenübergabe – vom 7.Krefelder Hospizlauf 2017
Der alljährliche Hospizlauf ist mitten in der Krefelder Bürgerschaft angekommen. Fast 1000 Läufer und Walker nahmen am letzten September-Wochenende
daran teil und 10.000,-€ an Spendengelder kamen zusammen. Karin Meincke, die Vorsitzende der Hospizstiftung, strahlte bis über beide Ohren: „Dieser Lauf ist eine wunderbare Aktion von Menschen für ihre Stadt“


Zug um Zug – Talk im Nordbahnhof
Die in Victor Furth`s Nordbahnhof stattfindet Talkrunde Zug um Zug ist seit Jahren fester Bestandteil des Krefelder Veranstaltungskalenders. Am vergangenen Samstag präsentierten Otto Fricke und Michael Heussen wieder interessante Persönlichkeiten in lockeren Unterhaltungsrunden.
Im letzten Teil unserer Reihe stellte sich Ralf Köpke den Fragen der Moderatoren. Herr Köpke ist Gewerkschafts-Geschäftsführer im Landesbezirk.


„Antependien – Orgel für die Augen“ – Haus der Seidenkultur.
Im Krefelder Haus der Seidenkultur wurde am vergangenen Sonntag die Sonderausstellung „Antependien, Orgel für die Augen“ eröffnet. Anlässlich des Lutherjahres zeigen die Ausstellungsmacher Christel Naber und Dieter Brenner an der Luisenstr. eine große Vielfalt an sakralen Textilien der evangelischen Kirche, von Priestergewändern bis hin zum Altar- und Fahnenschmuck, die in der Fachsprache Paramente genannt werden.


„Krefeld hautnah“ – in Linn & Oppum
Rund 40 Besucher kamen am vergangenen Dienstagabend ins Linn’sche Huus zur einer weiteren Ausgabe der WZ-Stadtteilaktion „Krefeld hautnah“. Bei seiner neunten und vorerst letzten Etappe durch die Bezirke der Stadt diskutierte der WZ-Redaktionsleiter Michael Passon mit Fachleuten über die Probleme des Stadtteils: Lärm in Linn, Nahversorgung in Oppum oder die bedrohte Zukunft das Latumer Bruchs. Es enstand eine lebhafte und kontroverse, aber sachlichen Diskussion, an deren Ende Passon verspricht: „Nächstes Jahr kommen wir wieder und hören nach, wo der Schuh dann drückt. Denn wir machen Zeitung für Sie und fragen vor Ort.“