HSG Krefeld gegen die Bergische Panther
Mit einem 25 : 19 Heimssieg legte die HSG vor knapp 1000 Zuschauern einen super Start nach der Weihnachtspause hin und bleiben das Maß aller Dinge in der 3. Handball-LIga. Die Gelb-Schwarzen bauten Ihres Siegesserie auf 17 Erfolge aus, bleiben auf Rang eins und können nun entspannt die Ergebnisse der Verfolger abwarten. Bei den Eagles war es vor allem der starke David Hansen, der mit klaren Abschlüssen wichtige Tore erzielte. Sein Trainer Ronny Rogawska sagte: „Es war ein wichtiger Sieg für uns. Im Angriff haben wir aber zu langsam gespielt. In der Abwehr war es natürlich eine gute Leistung. Darauf lässt sich aufbauen“.


“Zug um Zug 2018 – Friedhelm Funkel“
Für einen eindrucksvollen Abschluss des Abends sorgte der Trainer von Fortuna Düsseldorf, Friedhelm Funkel, der von seiner Berufslaufbahn erzählte. Gestartet hatte er seine Karriere als Trainer des damaligen Vereins Bayer Uerdingen.Seitdem trainierte er viele weitere Traditionsvereine. Er blickte gerne an den Anfang zurück. Für den KFC Uerdingen wünscht er sich vor allem eine bessere Unterstützung durch die Wirtschaft. Und er appellierte unter großem Beifall der Zuhörer, dass die Grotenburg unbedingt als Spielstätte des KFC erhalten werden müsse: „Dann würden in der dritten Liga jetzt bestimmt 5000 bis 7000 Zuschauer zu den Heimspielen kommen.“


“Bestandserhaltung im Stadtarchiv Krefeld – Umlagerung in säurefreie Mappen und Kartons“
Im Stadtarchiv befindet sich die Überlieferung der Stadt Krefeld und der früher eigenständigen Gemeinden, die heute Bestandteil der Stadt Krefeld sind.
Für die interessierte Öffentlichkeit werden Akten, Amtsbücher, Urkunden, Ratsprotokolle, Verträge, Karten und Pläne, die in der Verwaltung entstanden sind, zur Einsichtnahme und Auswertung bereitgehalten. Um diese dauerhaft zu schützen, wurden die Unterlagen jetzt in säurefreie Archivmappen und Kartons umgelagert.