Stadtarchiv Krefeld – startet Digitalisierung historischer Zeitungen
Historische Zeitungen sind von Zerfall bedroht und dürfen selbst von Experten nur mit Handschuhen berührt werden. Um viele historische Zeitungen für die Nachwelt in Zeiten der Digitalisierung zu erhalten, sind viele Ausgaben auf Mikrofilmen aufgenommen worden. Das Stadtarchiv Krefeld gehört nun zu den ersten im Land, die die Mikrofilme an das Reprografie-Team des Landschaftsverbandes Rheinland –übergeben haben. Das Archivberatungs- und Fortbildungszentrum (LVR-AFZ) digitalisiert zunächst verfilmte Zeitungsbestände aus den Jahren 1807 bis 1861.


Das Bauhausjahr – SWK im Jubiläumsjahr – 2 Bauhausstraßenbahnen
„Krefeld ist eine Bauhausstadt“ sagt OB Frank Meyer auf dem Betriebsgelände der SWK, wo er zusammen mit dem Sprecher des SWK Vorstandes Carsten Liedtke die zwei neuen Straßenbahnen vorstellte, die im gesamten Stadtgebiet auf das 100 jährige Bauhaus-Jubiläum hinweisen sollen.


Das Jubiläumsprogramm – 40 Jahre Krieewelsche Pappköpp
Am vergangenen Wochenende endete mit den letzten beiden Vorführungen im Pappköpp Theater das Jubiläumsprogramm „Veärzig Jooehr“ der Krieewelsche Pappköpp. Das Programm das mit Ausschnitten aus alten Stücken wie z.B. „Hatschi Halef Opa“ oder „Alde Frönde“ gespickt war, kam bei den Besuchern besonders gut an.


JUng fragt Kreativ – Elmar Brok MdEP
Beim Veranstaltungsformat „JUng fragt Kreativ“ der Jungen Union Krefeld war dies mal Elmar Brok zu Gast, der auch „Mister Europa“ genannt wird. Er stellet sich den Fragen der Moderatoren Ole Lueg, Mitglied des Vorstand der JU Süd-West und Denise Haasler, Vorstandsmitglied der JU Krefeld zum Thema England und der Brexit.